Gesundheitshoroskop

Gesundheitshoroskop

Womit beschäftigt sich das Gesundheitshorokop? Schauen Sie sich in Ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis um, so können Sie leicht feststellen, dass sich bestimmte Erkrankungen und Anfälligkeiten bei manchen Personen häufiger zeigen als bei anderen. So neigt der eine zu Erkältungen und Anfälligkeiten des gesamten Atemapparats. Andere scheinen körperlich immun, neigen jedoch zu psychischen Erkrankungen oder depressiven Verstimmungen. Auch psychosomatische Beschwerden scheinen immer wieder bestimmte Personenkreise zu betreffen.

Denn Krankheit entsteht nicht allein durch den Kontakt mit Viren oder Bakterien. Auch gibt es viele Determinanten im Leben eines Menschen, die ihn beispielsweise ein psychisches Trauma leichter oder schwerer überstehen lassen. Krankheit und Gesundheit müssen daher immer im Hinblick auf das Individuum definiert werden. Ein Gesundheitshoroskop hilft Ihnen, sich einen Überblick über die eigene Disposition zu verschaffen. Und liefert nützliche Anregungen, um die bestmögliche Vorsorge im Hinblick auf die eigene Gesundheit zu treffen.

Gesundheitshoroskop als nützliche Anregung

Das Gesundheitshoroskop basiert auf Ihrem Geburtshoroskop. So gibt etwa das sechste Haus entscheidende Hinweise auf mögliche Dispositionen, auf Fragen der Krankheitsvorbeugung, auf Risiken und auf eine geeignete Ernährung. Wie es um Ihre Konstitution allgemein bestellt ist und worauf Sie in den verschiedenen Lebensphasen verstärkt achten sollten, darüber kann Ihnen das Gesundheitshoroskop ebenfalls Auskunft geben. Denn viele Krankheiten werden im Leben erworben, oft über lange Zeiträume und ohne dass wir uns dessen bewusst wären. So lassen sich in der Astromedizin statistische Erhebungen nutzen, die Dispositionen und Risiken für das jeweilige Sternzeichen benennen und beziffern.

Das Geburtshoroskop liefert grundlegende Hinweise auf Anfälligkeiten, typische Muster und Störungsbereiche. Es wird ergänzt durch Tages-, Wochen- oder Monatshoroskope, die den aktuellen Zustand analysieren. Mögliche Bereiche, die in Gesundheitshoroskopen berücksichtigt werden, sind beispielsweise das Herz-Kreislauf-System, die Anfälligkeit innerer Organe, die Arbeit des Verdauungstraktes. Hinzu kommen Ernährungsempfehlungen und Hinweise, wie eine geeignete Vorbeugung aussehen könnte. Auch Sport und Wellness-Empfehlungen werden in Gesundheitshoroskopen ausgesprochen. Dabei sollten Sie jedoch eines immer im Auge behalten: Es handelt sich hier um Dispositionen, nicht um fatalistische Schicksalsfestlegungen. Sie haben als Vertreter eines bestimmten Sternzeichens ein statistisch erhöhtes Risiko, eine bestimmte Krankheit zu erwerben oder zu erleiden. Das heißt nicht, dass diese bei Ihnen tatsächlich auftreten muss!

Das Gesundheitshoroskop ersetzt also keine ärztliche Diagnose oder Beratung. Es kommt einem Leitfaden gleich, den Sie in Ihrer Lebensführung berücksichtigen, um Ihren Gesundheitszustand selbst positiv zu beeinflussen. Zusätzlich können andere Methoden oder Analysen hinzugezogen werden, so etwa Erkenntnisse der Homöopathie, der Therapie mit Bachblüten, der Astro-Psychologie oder auch der Schulmedizin.

Bessere Einordnung durch das Gesundheitshoroskop

Warum gerade ich? Seit Jahrzehnten gibt es Versuche, körperliche oder psychische Erkrankungen als Ergebnis einer individuellen Lebensgeschichte zu deuten. Doch sei davor gewarnt, dem Einzelnen gar die Schuld an seiner Erkrankung zuzusprechen. Nicht immer macht Krankheit „Sinn“ im Rahmen der eigenen Biografie. Weder Krebs noch Diabetes lassen sich auf einzelne Wirkursachen zurückführen. Wir wissen, wie Krankheiten verlaufen – unser Wissen darüber, warum sie bei dem einen Menschen zum Ausbruch kommen und beim anderen nicht, ist dagegen begrenzt. Das Gesundheitshoroskop stellt eine Variable innerhalb eines komplizierten Algorithmus dar, die uns helfen kann, unsere Disposition und Störungsanfälligkeit besser zu verstehen. Je exakter es erstellt wurde, umso hilfreicher ist es für die Bestimmung möglicher Varianten und optimaler Vorbeugung.

© 2017 myAstro.de - Alle Rechte vorbehalten.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden.
Zustimmen